Landesregierung verlängert Maskenpflicht in Bussen und Bahnen (ÖPNV und Fernverkehr) bis 15. August

Die Maskenpflicht im Öffentlichen Nahverkehr in Hessen bleibt vorerst bestehen. Die Landesregierung hat die aktuellen Coronaregeln verlängert - sie gelten nun bis zum 15. August.
Diese beinhaltet die Tragepflicht einer medizinischen Maske (OP-Maske, FFP2 oder vergleichbar ohne Ausatemventil) in Fahrzeugen des öffentlichen Nah- und Fernverkehrs. 

Weitere Informationen erhalten Sie hier >>> NVV-Pressemitteilung
Corona-Schutzverordnung des Landes >>> Aktuelle Corona-Regeln 

Ab dem 01. Juni ist das 9-Euro-Ticket im NVV-Gebiet gültig

Das 9-Euro-Ticket gilt bundesweit im öffentlichen Personennahverkehr. Es ist ein Fahrschein der 2. Klasse. Dieser umfasst unter anderem Verkehrsmittel wie Linienbusse, Straßenbahnen, U-Bahnen, S-Bahnen, RegioTram, Regionalbahnen, Regionalexpress-Züge sowie Anruf-Sammel-Taxi.
Die Kosten belaufen sich auf 9,-Euro pro Monat. Für den Zeitraum vom 01. Juni bis zum 31. August 2022 werden 27,-Euro fällig. 

Weitere Informationen zum 9-Euro-Ticket erhalten Sie hier >>> NVV-Pressemitteilung

Freie Fahrt für Kindergartenkinder

Ab dem 1. Mai 2022 haben Kindergartenkinder freie Fahrt.

Mit der Änderung der Tarifbestimmungen ermöglicht der NVV die kostenfreie Mitnahme von Kindern bis zu einem Alter von einschließlich 6 Jahren in unbegrenzter Zahl durch Begleitpersonen mit gültigem Ticket. Damit wird es auch für alle Kindergruppen finanziell und organisatorisch einfacher, z.B. bei Kita-Ausflügen mit Zug, Bus und Tram in Nordhessen unterwegs zu sein, denn der Kauf eines U18-Großgruppentickets entfällt.

Hier bekommen Sie…

weiterlesen >>

Ukrainische Flüchtlinge fahren im NVV-Gebiet bis zum 31.05.2022 kostenlos

Ab sofort fahren Ukrainerinnen und Ukrainer, die aufgrund des Krieges in ihrem Land flüchten mussten, im ganzen NVV Gebiet kostenlos. Ein ukrainischer Ausweis wird dabei wie ein Ticket behandelt.

Diese Regelung läuft am 31.05.2022 aus.  Ab dem 01.06.2022 steht mit dem von der Bundesregierung beschlossenen 9-Euro-Ticket eine Alternative zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link >>> NVV-Pressemitteilung

fifty-fifty-TAXI >> NEU: jetzt mit der fifty-fifty-TAXI-App

Ab sofort können sich die Jugendlichen im Google Play Store sowie im App Store die kostenlose „fifty-fifty-TAXI-App“ herunterladen.
Nach der Registrierung und Überprüfung der Daten wird die App durch die NWM aktiviert und freigeschaltet. Ab diesem Zeitpunkt können die Jugendlichen die fifty-fifty-Taxifahrten nutzen.

Weitere Infos zum Downloaden der App gibt es hier

Eschwege testet E-Mobilität

Von Mitte April bis Anfang Mai wird der E-Bus auf den Stadtlinien 1 und 2 in Eschwege getestet. Dieses Modell ist kein Hybrid sondern zu 100% ein Elektromobil. Der Bus schafft mit dem Akku eine Reichweite von rund 200 Kilometern und wird täglich von 10:30 bis 16:00 Uhr eingesetzt.

Zeitungsbericht vom 17. April 2021 >>> weiterlesen

Corona

Auch in Zeiten von Corona müssen Menschen täglich zur Schule oder zur Arbeit fahren. Dabei sind viele auf den Öffentlichen Nahverkehr angewiesen. Um die Verbreitung des Virus zu reduzieren und den ÖPNV sicher zu machen, bitten wir alle Fahrgäste, sich an folgende Regeln zu halten........

weiterlesen >>

Fahrplanänderungen & Baustellen

Hier erhalten Sie Informationen zu Fahrplanänderungen und Baustellen >> Verkehrsmeldungen